E-Government und das mobile Internet – eine Chance für Kommunen und Gemeinden

Die Umdenker Medien & Consulting GmbH präsentierte vergangene Woche in der Lauterer Zentrale dem Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern, Dr. Klaus Weichel, und dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kaiserslautern, Walter Scherer, den aktuellen Stand des Projektes CityKit. Neben einem kurzen Rückblick auf die erfolgreiche Pilotphase in Kaiserslautern wurde die zukünftige Weiterentwicklung vom Geschäftsführer und Ideengeber Michael Kerker aufgezeigt und auch auf die Wichtigkeit in Bezug auf das anstehende E-Government-Gesetz hingewiesen.

Dass CityKit keine weitere Insellösung im App-Dschungel ist, wurde anhand einer anschaulichen Präsentation verdeutlicht. Mit einem einzigartigen datenbankgestütztem Dashboard sammelt, verteilt und vernetzt CityKit lokale Daten und bietet Kommunen, Vereinen, Verbänden und Unternehmen eine Informations- und Kommunikationsplattform mit einem innovativen Redaktionskonzept, welches den Aufwand der Dateneingabe- und Pflege erheblich reduziert. Mit der Anbindung an CityKit schaffen Kommunen und Gemeinden einen zeit- und ortsunabhängigen Kommunikationskanal zwischen der Verwaltung, der Wirtschaft und den Bürgern und können so den Anforderungen des E-Government-Gesetzes gerecht werden.

Die vollständige Pressemitteilungen lesen Sie hier